Dirk Harfst
Bautenschutz

 

 

Fugen

Imprägnierung

Flachdach

Dachpfannen

Balkon/Terrasse

Fliesen

 


Anschlussfugen


 
Wir haben die Anschlussfugen zwischen Mauerwerk und Eichenfachwerk vor 30 Jahren abgedichtet - noch heute wie neu, tadelos in Ordnung!

 

 
 
Abdichten der Fugen durch Aufkleben eines Silikonprofils. Es ist 3 mm stark, damit fast flächenbündig; dadurch keine Schmutzstreifen nach Regenfällen.

 

 

Putzschaden

Hier haben wir Walzblei in 15 cm Höhe angeklebt und zum Zinkblech und Putz abgedichtet.

 

 

Balkontür 1. OG.
 

Bei anhaltenden Regenfällen dringt Wasser ein.

 

Fensterleibung
 
Putzschaden, Isolierung liegt frei; Isolierung nimmt Wasser auf.

 
Schimmelbefall, Fuge brüchig, Wand im angrenzenden Zimmer feucht.
 
 
 
Schaden behoben!

 

Dusche
  Die Anschlussfuge an der Duschwanne ist schadhaft, die Mörtelfugen sind brüchig, die Wand ist feucht.
Gefahr beseitigt.
 

Absolut sicher, die Firsten am Walm mit Sikaflex, Polyurethan-Dichtstoff befestigt.

 

 

Schimmel in der Küche

 

Die befallenen Fugen

  • entfernt
  • gereinigt
  • neu abgedichtet

 

Hygienisch einwandfrei!

 

 

<< nach oben

 

 

:home :kontakt :impressum : datenschutzerklärung